SUNNYVALE und SAN FRANCISCO, Kalifornien, 14. Juni 2016--Trimble (NASDAQ: TRMB) und Autodesk, Inc (NASDAQ: ADSK) haben eine Interoperabilitätsvereinbarung geschlossen mit dem Ziel, ihren Kunden Zeit zu sparen und die Projektkosten zu verringern, die normalerweise mit einer Workflow-Ineffizienz zwischen den Technologien verschiedener Anbieter verbunden ist. Der Nutzen für Architekten, Ingenieure und Bauunternehmen sowie – ebenfalls von Bedeutung – für Projektverantwortliche besteht darin, dass sie das Mehr an Freiheit zur Optimierung der Technologie-Workflows gewinnen, die sie zur Erfüllung der komplexen Anforderungen heutiger Bauvorhaben benötigen.

Autodesk und Trimble haben ein gemeinsames Ziel: die neu entstehenden Bedarfe der Bau- und Infrastrukturbranche zu decken. Hierfür ist ein verlässlicher, flüssiger Informationsaustausch zwischen mehreren Stakeholdern und Plattformen wichtig. Die Zusammenarbeit von Trimble und Autodesk zeigt die dauerhafte Verpflichtung der beiden Unternehmen zur Unterstützung offener Branchenstandards wie etwa Industry Foundation Classes (IFC) und Construction Operations Building Information Exchange (COBie). Gegenwärtige und zukünftige Kunden von Autodesk und Trimble, die an den gleichen Projekten arbeiten, können auf diese Weise durch die optimierte Dateikompatibilität verschiedener Anwendungen nahtlos aufeinander abgestimmt tätig werden.

Nach den Bestimmungen der Vereinbarung werden Autodesk und Trimble Maßnahmen zur Beschleunigung der Interoperabilität durch Austausch von Application Programming Interfaces (APIs) und Entwickler-Tools treffen, um interoperable Produkte herstellen und vermarkten zu können. Das ermöglicht den beiden Unternehmen, bestehende Datenaustauschwege zu verbessern und neue Workflows zwischen ihren Produkten zu eröffnen. Durch eine engere Integration der einzelnen Produkte haben Planungs- und Baufachleuten die Möglichkeit, einander Modelle, Projektdateien und andere Daten zwischen ausgewählten Autodesk- und Trimble-Lösungen sowohl im Büro als auch im Außendienst weiterzuleiten, so dass die während der Planung und des Baus verwendeten Informationen auch in allen anderen Phasen des Projekts genutzt werden können.

 

"Die Stärke eines Unternehmens erkennt man am besten an seiner Bereitschaft, das Richtige für seine Kunden und die Branche insgesamt zu tun. Diese Interoperabilitätsvereinbarung spricht ebenso wie viele andere unserer Verträge für die Verpflichtung von Autodesk zur Offenheit," erklärt Amar Hanspal, Senior Vice President bei Autodesk. "Diese Zusammenarbeit mit Trimble verdeutlicht unser gemeinsames Engagement, den Bauprozess für alle daran Beteiligten effizienter und produktiver zu gestalten."

"Diese Kooperation ist ein Zeichen unserer beiderseitigen Verpflichtung, Planungs- und Baufachleuten eine nahtlose Erfahrung mit den Planungs-, Bau- und Betriebslösungen von Autodesk und Trimble zu bieten," betont Bryn Fosburgh, Vice President bei Trimble. "So können alle Stakeholder im Baulebenszyklus ihren Workflow in effizienter Weise optimieren."

 

Über Autodesk

Autodesk stellt Software für alle her, die Produkte herstellen. Wenn Sie schon einmal ein Ieistungsstarkes Fahrzeug gelenkt haben, einen turmhohen Wolkenkratzer bewundert, ein Smartphone benutzt oder sich einen wunderbaren Film angesehen haben, ist es gut möglich, dass sie erlebt haben, was Millionen von Autodesk-Kunden mit unserer Software tun. Autodesk bietet Ihnen die Möglichkeit, beliebige Produkte herzustellen. Weitere Informationen erhalten Sie über autodesk.com oder @autodesk.

Über Trimble

Trimble verändert die Arbeitsweise der Welt durch Lieferung von Produkten und Dienstleistungen, die eine Verbindung zwischen der physischen und der digitalen Welt herstellen. Mit Kerntechnologien in Positionierung, Modellbildung, Konnektivität und Datenanalyse können Kunden ihre Produktivität, Qualität, Sicherheit und Zukunftsfähigkeit verbessern. Von Spezialanfertigungen von Produkten bis zu Lebenszyklus-Lösungen für Unternehmen: Software, Hardware und Dienstleistungen von Trimble verändern eine große Anzahl von Branchen, darunter Landwirtschaft, Bauwesen, Erdfernerkundung sowie Transport und Logistik. Weitere Informationen über Trimble (NASDAQ: TRMB) finden Sie auf: www.trimble.com.